Ausbildung im Bildungsurlaub mit den Profis: Level 1 DSLV

Ausbildungslehrgang Ski-/Snowboardlehrer*in

Fortbildung Ski alpin DSLV (Level 1+2)
Technik-Camp
Ausbildung zum*r Ski- oder Snowboardlehrer*in Level 1#

vom Sa. 15.10. – Fr. 21.10.2022 am Kitzsteinhorn/Kaprun

Skifahren erleben: Lernen mit den Profis

In den niedersächsischen Herbstferien geht es zum Saisonstart für eine Woche auf einen Gletscher in den Alpen. Nicht nur für ausgebildete Skilehrer, sondern auch für Lehrkräfte, die ihre Schneesportkompetenzen erweitern möchten und für erfahrene Freizeitschneesportler die ideale Gelegenheit, die Skisaison mit einer Woche umfangreicher Technik-Schule und intensivem Training einzuläuten.

Eigenkönnen verbessern – Souveränes Skifahren in jeder Situation

Als Skilehrer sind wir viel mehr als Experten für den Schneesport. Wir sind für unsere Schüler Berater, Motivator und Psychologe in einem. Jeder bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit, auf die wir in unserem Unterricht eingehen wollen. Grundlage für das Unterrichten von heterogenen Gruppen bildet immer die eigene Kompetenz im Schnee.

Ziel dieser Station ist daher die Verbesserung des Eigenkönnens. Ein wichtiges Lernfeld, von dem jede Skifahrerin und jeder Skifahrer mit technischen Anspruch sehr profitieren kann.

Lehramtsstudierende und die Befähigung zur Begleitung von schulischen Skifahrten

Das Modul „Souveränes Skifahren in jeder Situation“ ist auch für alle das ideale Training, die sich in der Ausbildung zum Lehramt befinden oder als Lehrer/-innen die Befähigung zur Begleitung von schulischen Skifahrten erlangen möchten.

Lernen mit den Profis bringt in jeder Phase auf dem Schnee mehr Freude, denn bessere Technik ist die Grundlage für entspanntes und freudvolles Skifahren, und führt somit zu einer deutlichen Kompetenzerweiterung.

Folgende Punkte sind Inhalte der Station:

  • Sportliches und souveränes Skifahren (rhythmisch, dynamisch, fließend) auf mittelsteilen und steilen Pisten bei wechselnden Schnee- und Geländebedingungen (abhängig vom Eigenkönnen)

  • Demonstratives Skifahren

  • Bewegungsspielräume ausnutzen: Gelände – und Buckelpistentraining (abhängig von den Bedingungen vor Ort)

Beobachten, Beurteilen, Beraten

Mit der verbesserten Kompetenz einher geht auch das aktive Erproben von unterschiedlichen Vermittlungsansätzen, aus denen sich methodisch-didaktische Ansätze für den eigenen Schneesportunterricht ableiten lassen.

Zentraler Bestandteil des Schneesportunterrichts ist auch das Sehen und Beurteilen von Bewegungen. Ziel dieser Station ist die Verbesserung der Analysefähigkeit in der jeweiligen Situation am Hang sowie in der Nachbetrachtung auf Video. Das Training der eigenen Feedbackkultur garantiert die professionelle Beratung aller Schüler mit heterogenen Leistungsständen.

Folgende Punkte sind Inhalte der Station:

  • Training des Bewegungssehens

  • Bewegungssehen und Rückmeldung

  • Grundsätze und Training von Videokorrekturen

Die Fortbildungswoche steht für einen ganzheitlichen Ansatz, zu dem die Qualifizierung für das Unterrichten von heterogenen Gruppen und Verbesserung des eigenen technischen Fahrkönnens zählen, um in jeder Situation unseres Schneesportunterrichts handlungsfähig zu sein.

Unterkunft

Wir wohnen im Hotel Wirtshaus Tauernhex.

Leistungen (im Reisepreis inklusive):

  • Übernachtungen im Doppel- oder Mehrbettzimmer mit Du/WC

  • Frühstück

  • Abendmenü

  • Fortbildungsleitung durch staatlich anerkannte/n Skilehrer*in / Ausbilder*in DSLV

  • Reiseleitung

  • 6-Tage Skipass

Fortbildung / Technik-Camp

6 Nächte, Sa. 15.10. bis Fr. 21.10.2022
Inkl. Fortbildung Ski alpin DSLV (Training 5,5 Tage, Lizenzverlängerung für Level-1- und Level 2-Inhaber), Skipass 6 Tage
Achtung: Mindestteilnehmerzahl 6

Technik-Camp

Teilnehmer: Ambitionierte Skifahrer*innen
Technische Vorraussetzung: Sicheres, stabiles und paralleles Kurvenfahren auf roten und schwarzen Pisten

985,00 € pro Teilnehmer

Ausbildung zum Ski-/Snowboardlehrer Level 1#

Nicht wenige Wintersportler träumen davon, ihr Hobby zumindest zeitweise auch zu ihrem Beruf zu machen und als Skilehrer den Winter in den Bergen zu verbringen. Der Weg dorthin ist interessant, vielseitig und lehrreich. Die Tätigkeit als Skilehrer erfordert neben einer entsprechenden Begabung und Ausbildung auch viel Idealismus und die Fähigkeit Menschen im Schnee und für den Schnee zu begeistern (DSLV).

Inhalte der Ausbildung:

  • 2-Tage Ausbildungslehrgang 1 – Training des Eigenkönnens und Vorbereitung auf die Prüfungsformen und Aufgabenstellungen (siehe unten Teilnahmevoraussetzungen)
  • 3-Tage Ausbildung in Motorik, Methodik und Theorie
  • 1 Tag Prüfung: 2 Fahrtechniken, vorbereitete Lehrprobe und Klausur

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Nachweis der Sofortmaßnahmen am Unfallort (nicht älter als 2 Jahre)
  • überdurchschnittliches Eigenkönnen
  • Nachweis von 50 Std. Praktikum in einer Profi-Schule des DSLV oder Nachweis der Teilnahme am entsprechenden Trainingslehrgang Level 1 (siehe oben Inhalte der Ausbildung)

Leistungen:

6 Nächte, Sa. 15.10. bis Fr. 21.10.2022
Inkl. Prüfung Level 1 Ski alpin / Snowboard DSLV, Skipass 6 Tage

Achtung:
Mindestteilnehmerzahl Ski Alpin: 5
Mindestteilnehmerzahl Snowboard: 6

1290,00 € pro Teilnehmer

Es steht nur eine begrenzte Anzahl Betten zur Verfügung, wir bitten daher um kurzfristige Anmeldung per E-Mail.

Anerkannte Bildungsveranstaltung gemäß Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein

Und mit der Skischule Lüneburg habt ihr sogar die Möglichkeit, diese tolle Ausbildung im Rahmen einer anerkannten Bildungsveranstaltung zu machen (Anerkennung einer Bildungsfreistellungsveranstaltung nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein (WBG) vom 6.3.2012 (GVOBI.Schl.-H. S. 282) in der jeweils geltenden Fassung in Verbindung mit der Bildungsfreistellungsverordnung (BiiFVO) vom 15.05.2017 (GVOBI. Schl.-H. S. 319).

Interessenten sollten sich für die Planungssicherheit frühzeitig über das unten stehen Anmeldeformular melden.

Ihr erhaltet dann direkt eine Buchungsbestätigung mit der Bitte um eine Anzahlung. Erst mit Leistung der Anzahlung bucht ihr verbindlich eure Aus- oder Fortbildung. Sollten sich zu viele Teilnehmer anmelden, wird der Lehrgang in der Reihenfolge des Eingangs der Anzahlung belegt.

Wenn Ihr Fragen habt meldet euch einfach.


Ausbildung mit der Skischule Lüneburg: Ski- und Snowboard instructor
Kids fun: Skisenter Hemsedal, Skischule Lüneburg

Skischule Lüneburg © 2022. All Rights Reserved.

Skischule Lüneburg © 2022. All Rights Reserved.